„Kernsanierung“ inklusive Volldämmung eines Altbaus in Friedrichshain

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements

7 Antworten zu “„Kernsanierung“ inklusive Volldämmung eines Altbaus in Friedrichshain

  1. schade drum!

  2. Pingback: Medienspiegel vom 5. Dez’12 | F u t u r b e r l i n

  3. Das Haus ist völlig verschwunden. Echt schade drum.

  4. Herrlich! Dann sieht es hier ja bald so schön einheitlich aus wie in Pjöngjang.

    Ich war vor kurzem in Köln-Ehrenfeld. Dort gibt es die sog. Dreifensterhäuser der Gründerzeit und wirklich schöne Häuser aus den 50er und 60er Jahren. Ja, und die werden gerade eines nach dem anderen verdämmt. Als Effekt dieser Zerstörungsaktion sieht dann die ganze Straße völlig einheitlich (aber grellbunt!) aus. Ein Haus gleicht dem anderen. Man kann vor Ort nicht mehr unterscheiden, in welcher Zeit die Häuser entstanden.

    Wenn der Wahnsinn nicht gestoppt wird, dann können wir in Zukunft auch keine Architekturgeschichte mehr vor Ort betreiben. Dann gibt es zeittypische Fassaden nur noch in alten Fotos zu bewundern.

  5. Aber wir wollen es ja so. Und wehe du sagst etwas dagegen, dann bist du ja gleich gegen Umweltschutz und Energiesparen.

  6. na ja..sein wir ehrlich..ne richtige augenweide war das haus auch vor der sanierung nicht..aber saniert siehts halt eben auch nicht besser aus..(,-

  7. Nach der Sanierung sieht es aus wie ein Einheitsbrei-Neubau. Vor der Sanierung wie eine hässliche Ruine. Selbst ohne Wärmedämmung hätte dieses Haus NACH einer Sanierung beknackt ausgesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s