Informationsveranstaltung zum Abbau der historischen Gasstraßenbeleuchtung in Berlin

Unter Fachleuten besteht kein Zweifel: Die Gasstraßenbeleuchtung in Berlin ist historisch und einzigartig. Dennoch wird der Abbau vom Senat weiter vorangetrieben. Dabei sind auch die ökonomischen und ökologischen Gründe, die als Abbaugrund angegeben werden, zu kritisieren.  Nun lädt der Verein Denk mal an Berlin e.V. gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion und anschließender Gaslicht-Informartionsfahrt ein. Die Veranstaltung findet am 21. Mai um 19.30 Uhr im Lily-Braun-Saal des Rathauses Charlottenburg statt. Weitere Informationen hier und hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s